Dead Reckoning Navigation

Dieses Projekt liegt im Bereich Betriebsleittechnik für den öffentlichen Verkehr, in dem es um die Positionsbestimmung von Fahrzeugen, wie Busse und Trams, mittels GPS (Global Positioning System) geht.

Dead Reckoning Diese Fahrzeuge ermitteln ihre aktuelle Position mittels GPS und leiten sie an verschiedene Systeme, wie beispielsweise Lichtsignal-Beeinflussungsanlagen und Haltestelle-Ansagen, weiter. Zudem wird die Position zum Verkehrsleitsystem übertragen, wo dem Einsatzleiter eine Übersicht über alle Fahrzeuge angezeigt wird.

Fällt das GPS-Signal infolge Tunnels oder ähnlichem aus, muss auf eine alternative Positionsbestimmung gewechselt werden: Dead Reckoning Navigation.

Mit Hilfe von Gyro (Ermittlung der Bewegungsrichtung) und Wegmessung muss laufend die neue Position berechnet und in Form von GPS-Datensätzen den anderen Systemen zur Verfügung gestellt werden.