CANopen Lift Komponenten

Bussysteme in der Aufzugstechnik sind nichts Neues. Da bisher nur herstellerspezifische Protokolle verwendet wurden, war es nicht möglich, Komponenten unterschiedlicher Hersteller zu einem Gesamtsystem zusammenzustellen. CANopen Lift vereinheitlicht die Protokolle von Komponenten auf Basis von CANopen.

CANopen Lift Logo Mehrere Firmen in unterschiedlichen Bereichen arbeiten in Form einer Spezial Interest Group (SIG) "Lift" an der Standardisierung dieser Protokolle. So kommunizieren Liftsteuerungen, Kabinen- und Etagentableaus, Positionsgeber, Frequenzumformer, Anzeigen, Türsteuerungen, Lastmessungen, usw. über einen logischen CAN-Bus miteinander.

Die CANopen Lift Komponenten verfügen über folgende gemeinsamen Features:

  • Kommunikation über CANopen Lift (CiA DSP 417)
  • Anschlussmöglichkeit für Schaltelemente mit Quittieranzeige (zum Beispiel für den Etagenruf, je nach Modultyp)
  • Die CANopen Konfiguration kann auf dem Modul abgespeichert werden (keine Jumper für die Konfiguration)
  • Software-Updates über den CAN-Bus